Montag, 22. September 2014

L'Oréal Collection Exclusive Pure Red Lippenstifte

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch eine meiner neusten Errungenschaft vorstellen! Es handelt sich hierbei um die Lippenstifte aus der Collection Exclusive Pure Red von L'Oréal. Insgesamt gab es (in Belgien, wo ich sie entdeckt habe) vier verschiedene, wunderschöne Rottöne in der Collection. Von einem warmen, hellen Rotton bis zum klassischen kühlen, dunklen Rotton über einen wunderschönes beeriges Rot und einem etwas knalligerem Erdbeerrot ist einfach für jedem etwas dabei! In Deutschland sind sogar noch mehr Farben erhältlich, soweit ich mich nicht irre.
Ich habe mich für zwei Lippenstifte entschieden: Blake's Pure Red und Julianne's Pure Red. Der Laetitia Lippenstift (ein wunderschönes beeriges Rot) hätte ich aber am Liebsten auch mitgenommen. L'Oréal Lippenstifte haben mich ehrlich gesagt noch nie wirklich interessiert. Ich gehe sehr oft dran vorbei und ich hatte bei dieser Marke noch nie dieses "muss ich haben!" Gefühl. Doch schon alleine die Verpackung machte mich diesmal sehr neugierig! Sie ist einfach wunderschön! Ich konnte gar nicht mehr wegsehen. Da war es schon um mich geschehen...
Als ich dann die Lippenstifte auf meiner Hand geswatcht hatte war ich ganz aus dem Häusschen! Die Farben waren alle grandios. Ich konnte mich gar nicht entscheiden. Letztendlich kam ich zu dem Entschluss, dass 1) ein kühles Rot bei mir immer geht, 2) ich bereits zu viele Lippenstifte habe die in die beerige oder in die orange Richtung gehen und entschied mich also für diese zwei Prachtstücke. Und ich muss euch sagen: ich bereue nichts!

Julianne ist ein schönes, knalliges Erdbeerrot. Einfach schön leuchtend und mit keinem Lippenstift in meiner Sammlung zu vergleichen. Diese Farbe gefällt mir wirklich sehr sehr gut!
Blake hingegen ist ein tolles kühles Rot, ganz genau wie ich rote Lippen am liebsten mag. Im Vergleich zu Russian Red (der ultimative Rotton mit Blaustich für mich) ist Blake jedoch etwas "kirschiger" und vor allem viel cremiger.
Das Finish dieser Lippenstifte würde ich als "matt aber nicht zu sehr" bezeichnen. Ein schönes satin matt Finish halt. Er ist schön cremig, lässt sich super auftragen, rutscht aber keineswegs und trocknet ein ganz bisschen nach ohne dabei die Lippen auszutrocknen. Die Haltbarkeit hat mich ebenfalls völlig überzeugt! Blake hat sogar das Essen und Trinken überlebt. Er ist lediglich etwas schwacher geworden, ohne aber dabei nur in der Mitte zu verschwinden und dabei einen unschönen Rand zu hinterlassen. Nach mehreren Stunden, Essen und Trinken, etc war er noch tragbar ohne ihn ein einziges mal nachziehen zu müssen. In Belgien haben die Lippenstifte jeweils 13€ gekostet, in Deutschland kosten sie glaube ich um die 10€. Selbst bei dem Preis von 13€ sind sie einfach jeden Cent wert und ich bin unglaublich froh, dass ich sie gefunden habe.

*Nachtrag: anscheinend sind nur Laetitia und Julianne limitiert :) schnappt sie euch also solange sie noch erhältlich sind!

Wie gefallen euch die Lippenstifte? Seid ihr auch schon schwach geworden?

Freitag, 19. September 2014

Lootchest #5: August 2014

Wir sind zurück aus unserem Urlaub und wären am Liebsten noch länger dort geblieben, aber wenigstens eine Sache hat die Rückkehr ein wenig erträglicher gemacht und das ist die Lootchest vom Monat August! Ich kann es fast nicht glauben, dass wir schon bei der fünften Box angelangt sind. Mir kommt es so vor, als wäre die erste Box gar nicht so lange her... Es liegt wahrscheinlich daran, dass ich mich seit der ersten Box wie ein kleines Kind darauf freue, die Box auszupacken um endlich zu sehen, was sich dieses Mal darin befindet. Aber kommen wir zum Punkt: was war diesmal drin?

Donnerstag, 18. September 2014

Urlaub an der belgischen Küste

Hallo ihr Lieben,
Wir sind wieder zurück aus dem Urlaub. Leider! Langsam muss man sich wieder in den Alltag zurückfinden obwohl man am Liebsten noch viel länger geblieben wäre. Aber es sind nunmal die besten Dinge die am schnellsten vorbei gehen. Nun sind wir wieder zu Hause und uns bleiben immerhin ganz viele tolle Erinnerungen und ein paar Fotos natürlich auch!
Gerne erinnern wir uns zum Beispiel an unsere Schlemmereskapaden während diesen zwei tollen Wochen. Von den obligatorischen "ein mal im Jahr am Meer" Muscheln mit viel zu leckerem Weisswein, bis zu den selbstgemachten gegrillten Hamburgern über die leckere belgische Schokolade und natürlich das beste Bier der ganzen Welt haben wir es uns so richtig gut gehen lassen.

Montag, 1. September 2014

#BTK14 Bloggertreffen in Köln

Samstag waren wir auf dem Bloggertreffen in Köln! Es war ein langer aber richtig toller Tag und wir wollten euch natürlich unser kleines Fazit mitteilen. Unser Bericht gibt es leider erst heute da wir Sonntag in den Urlaub gefahren sind. Wir waren Sonntag erst um 8 Uhr 30 im Bett und um 13Uhr sind wir direkt weitergefahren. Wir sind noch immer etwas zerstört! Ich bin definitiv zu alt dafür... Es war unser erstes Treffen und wir waren wirklich extrem aufgeregt. Wir haben uns sehr darüber gefreut, hatten aber auch etwas Angst da wir dort keinen persönlich kannten. Ein paar Blogger kennen wir zwar ein wenig, sei es durch ihren Blog, Kommentare, Facebook, Instagram, etc. aber dennoch hatten wir ein wenig Angst dort alleine zu sitzen weil wir nunmal zum ersten Mal dabei waren. Zum Glück haben wir und sofort tollen Menschen anschließen können und es war einfach nur schön da zu sitzen und miteinander zu reden. Anfangs hatte ich es doch ein wenig schwer, da ich ziemlich schüchtern bin, doch das konnte ich glücklicherweise ziemlich schnell hinter mir lassen und den Abend genießen.

Donnerstag, 28. August 2014

Mein Gastpost auf Ekiem.de !

Hallo ihr Lieben,
Heute gibt's nur eine ganz kurze Info für euch. Ich durfte einen Gastbeitrag für den wundervollen Blog von Ekiem schreiben und diesen Beitrag gibt's seit heute dort endlich zu lesen. Ich freue mich wirklich sehr darüber und bin richtig aufgeregt, da Ekiem eins meiner Lieblingsblogs ist! Selbstverständlich wollte ich diesen Post auch mit euch teilen! (Falls ihr den Blog noch nicht kennt, nichts wie hin!) Dort verrate ich euch nämlich mein Lieblingsrezept für das leckerste Tiramisu der Welt. Das Rezept ist super einfach und schmeckt himmlich lecker. Und natürlich gibt's für euch auch noch ein paar Bilder, damit euch das Wasser bereits hier in den Mund zusammenläuft ^^ Ihr wollt mehr davon? Dann nichts wie los!